Regeln sklavin. Kleine Aufgaben für den Alltag

Kleine Aufgaben für den Alltag

Regeln sklavin

Das Verbot endet frühestens um 20 Uhr. Anordnungen auch auf elektronischem Wege muss die Sklavin unverzüglich Folge leisten. § 12 Fürsorgepflicht des Herrn Während der Sklaverei hat der Herr eine besondere Fürsorgepflicht für die Sklavin. Wenn ich keine Unterwäsche trage, kann ich nicht aufhören daran zu denken und fühle mich total versaut. Hält der Dom sich an die Vereinbarungen und respektiert er die freie Wahlentscheidung der Sklavin, schützt er sich nicht nur vor Strafbarkeit, sondern zeigt sich als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Herr. Auch im Hinblick auf das Tragen ihrer Unterwäsche folgt die Sklavin strikt den Anweisungen des Herrn.

Nächster

Sklave Chris' Blog: Sklaven Vertrag zwischen Herrin Ela und Sklave (in) Annabel + Regelwerk

Regeln sklavin

Auf Anregung einer Leserin habe ich die Regeln über Foto- und Filmaufnahmen neu gefasst und den Paragrafen über die Kündigung mit einer für die Sklavin restriktiveren Alternative ergänzt. Gelenkverletzungen und Knochenfrakturen sind auszuschließen. § 1 Geltungsdauer Der Vertrag ist befristet von …. Solche Handlungen wurden von der römischen Gesellschaft nicht akzeptiert. Brustabschnürungen, Atemreduktion, Strombehandlungen und intensive andauernde Reduzierung der Bewegungsfähigkeit sind nur nach vorheriger ausdrücklicher und freiwilliger Einwilligung der Sklavin zulässig. Die Sklaverei tritt erst wieder nach vorherigem ausdrücklichem und freiwilligem Einverständnis der Vertragspartnerin in Kraft.

Nächster

Regeln

Regeln sklavin

Dankbarkeit und Glück sind die vorherrschenden Voraussetzungen für meine Entwicklung als Sklave. Ausnahme stellt eine schlaflose Nacht da, aber auch nur wenn die Sklavin explizit die Erlaubnis für einen Mittagsschlaf, von ihrer Herrin erhalten hat! Die Sklavin hat Anordnungen strikt zu befolgen und sich den Erziehungsmaßnahmen und der Zucht des Herrn klaglos zu unterwerfen. § 4 Freiheit Der Herr bestimmt den Aufenthaltsort der Sklavin. Folgsam hört die Sklavin auf den ihr zugewiesenen Namen. Der Körper der Sklavin ist während der Sklaverei Eigentum des Herrn.

Nächster

Lady Anna: Keuschhaltung

Regeln sklavin

Nach vorheriger ausdrücklicher und freiwilliger Einwilligung der Sklavin kann der Herr Züchtigungen an Dritte übertragen. § 9 Zucht und Erziehung Sklaverei ist ein Ober- Unterordnungsverhältnis zwischen Herr und Sklavin. Die Lust am Beherrschen beim Herrn und an der Unterwerfung bei der Sklavin sind bestimmende Elemente. § 14 Gnade Bei der Verwendung eines Code - Wortes oder eines Code-Zeichens durch die Sklavin hat der Herr oder von ihm eingesetzte Dritte, die Sklaverei sofort zu unterbrechen. Eine Stunde lang nicht absitzen. Ihren Körper, ihren freien Willen, ihre Freiheit und ihr Vertrauen. Es war interessant, diese Aufgaben erledigen zu müssen.

Nächster

Sklave Chris' Blog: Sklaven Vertrag zwischen Herrin Ela und Sklave (in) Annabel + Regelwerk

Regeln sklavin

§§ 14 und15 sind auch von Dritten ausdrücklich zu beachten. Er lenkt, erzieht, bestimmt, befiehlt, straft. Ich werde ihr deshalb über jeden Orgasmus, den ich erlebt habe, gleich in welcher Situation und durch wen auch immer, einen Bericht ablegen, in dem ich ihr für ihr Geschenk danke und ihr meine Gefühle und Empfindungen beschreibe. Präambel Die Sklavin unterwirft sich dem Willen, der Gewalt und den Weisungen des Herrn. Körper und Geist gehörten dem pater familias.

Nächster

Kleine Aufgaben für den Alltag

Regeln sklavin

In der Regel macht sich der Dom strafbar, wenn er ohne Einwilligung der Sklavin in deren Freiheit oder körperliche Unversehrtheit eingreift. Eine Veröffentlichung dieser Foto- und Filmaufnahmen ist nur mit vorherigem ausdrücklichem und freiwilligen Einverständnis der Sklavin zulässig. Dieser neue Name ist für die Sklavin verbindlich. Getragen werden sollte der Vertrag durch gegenseitiges Vertrauen. Nach Ende der Sklaverei kann die Vertragspartnerin vom Herrn die Löschung ihrer Aufnahmen verlangen. Das Tragen von Hosen ist der Sklavin streng untersagt. Auch Höhe und Art der Strafe bestimmt allein die Herrin! Ein Sklave tut jedoch gut daran, die Anrede nicht frei zu wählen, da die dominante Dame dies bereits als Anmaßung verstehen kann.

Nächster

Schwarze Lust — Der Sklavenvertrag

Regeln sklavin

In der Regel macht sich der Dom strafbar, wenn er ohne Einwilligung der Sklavin in deren Freiheit oder körperliche Unversehrtheit eingreift. Er hat sie vor dauerhaften Körperschäden, Schäden an ihrer Gesundheit und Lebensgefahren zu schützen. Ihr werdet in dem Vertrag juristische Begriffe aus den Straftatbeständen gegen die sexuelle Selbstbestimmung finden. § 2 Status der Sklavin Die Sklavin ist gegenüber dem Herrn eine Unfreie und steht ihm mit Ihrem Körper und Geist zur Verfügung. Ich glaube, ich muss Dir noch einiges über das Wesen eines Befehls im Allgemeinen und seine Bedeutung für Sklavinnen im Besonderen erklären.

Nächster

Schwarze Lust — Der Sklavenvertrag

Regeln sklavin

§ 4 Freiheit Der Herr bestimmt den Aufenthaltsort der Sklavin. Er lenkt, erzieht, bestimmt, befiehlt, straft. Die Lust am Beherrschen beim Herrn und an der Unterwerfung bei der Sklavin sind bestimmende Elemente. Nach Ende der Sklaverei kann die Vertragspartnerin vom Herrn die Löschung ihrer Aufnahmen verlangen. Sklave war man durch Geburt oder durch Eroberung und anschließender Entrechtung.

Nächster