Sammelumkleide. Schwimmen im alten Heidbergbad Braunschweig

Stadtbad Münster Mitte

Sammelumkleide

Es endete 1973 mit dem Bau des Heidbergbads. Am Ende ein — überraschend unterperformendes 3-Meter-Brett. Und Sportler nutzen ein Sportbad: das Heidbergbad. Sie bietet Menschen ohne sportlichen Ehrgeiz vielfältige Möglichkeiten. Wenige Zentimeter trennten mich davon, mich in die Frauensammelumkleide zu verirren. Die Decke niedrig, die Fenster klein.

Nächster

Mineralbad Leuze (Stuttgart)

Sammelumkleide

Und dennoch: Ich hatte die Bilder vom 50-Meter-Becken gesehen, mit seiner eindrucksvollen Außenfassade. Es folgte ein Abstieg den Zuckerberg hinab. Das angemalte Stück Berliner Mauer an der Grundstücksgrenze hätte zu beidem gepasst. Des Schwimmens wegen war ich gekommen. Auch das Nachbarschaftsbecken war gefüllt: nicht durch die sich für sportlichen haltenden Schwimmer, sondern vor allem durch mittelalte Damen. Das Europabad sollte die weite Verbreitung von Schwimmbädern ermöglichen.

Nächster

Stadtbad Münster Mitte

Sammelumkleide

Die Umkleiden selber: eine Sammelumkleide, unterteilt in mehrere Abschnitte. Übersichtlichkeit ist nicht die Stärke der Umkleiden. Ich wäre fast in einer Sammelumkleide für Frauen gelandet. Auf dem Zuckerberg standen Schönheitskliniken, Villen und Restaurants, deren Speisekarte der Belanglosigkeiten klar von den exorbitanten Preisen ins rechte Licht gerückt wurde. Von mehreren Braunschweiger Bäder der späteren Nachkriegszeit überlebte nur das Heidbergbad.

Nächster

Schwimmen im alten Heidbergbad Braunschweig

Sammelumkleide

Dann schwamm der Junge, begleitet von Vater und der Schwimmmeister. Zumindest waren sie eng genug, um aus dieser Zeit zu stammen. Eine breite Hauptstraße, gekreuzt von einer anderen Hauptstraße. Erstmals in meinem Leben sah ich diese typischen Deckenpaneele in diesem Gelb. Publikum Es herrschte Freibadwetter und einige Braunschweiger Freibäder geöffnet. Es wandelte sich vom reinen Siedlungs- und Nachbarschaftsbad zu dem Sportbad der Stadt mit überregionaler Ausstrahlung.

Nächster

Hallenbad

Sammelumkleide

Alles wirkte, wie es sein sollte. Im Fernsehen war er noch nicht. Konzipiert 1959 bis 1965 von Göderitz und Ernst May. Schwimmhallen Die Sporthalle: 50 Meter, zwischen 2 Meter Wassertiefe und 3,80 Meter. Auf Fotos älterer Bäder sah ich dies Konstruktionsprinzip öfter, in realiter noch nie. Da waren sie: Die mehrstöckigen Häuser an breiten Straßen mit Rasenflächen, Parkplätzen und einem ehemals geplanten Siedlungszentrum, das mühsam am Leben hängt. Und am Ende steht sein Name drunter.

Nächster

Stadtbad Münster Mitte

Sammelumkleide

Es wurde dies erreicht durch sparsames Bauen in jeder Hinsicht. Inmitten dessen schlängelt sich eine Straßenbahnlinie. Seine Rettung war der Anbau von 1993. Sämtliche Einrichtungen wie Kabinen, Duschen et cetera sind doppelt vorhanden. Anscheinend ging es um ein Schwimmabzeichen, das der Bademeister verleihen sollte. Über die eine Überführung mit einer weiteren Hauptstraße führt.

Nächster